Die neuen Stampin‘ Blends sind da!

Stampin Blends

Es gibt etwas Neues bei Stampin‘ Up!: Die Stampin’ Blends – hochwertige Marker mit zwei Spitzen.

Es gibt sie in zwölf exklusiven Stampin’ Up!-Farben, jeweils mit einem helleren und einem dunkleren Farbton, womit man wunderschöne Farbverläufe gestalten kann. Sie sind einzeln oder im Kombipack erhältlich (mit jeweils einer helleren und einer dunkleren Farbnuance).

Passend dazu gibt es das Projektset Farbenfroh und das darauf abgestimmte Stempelset. An den tollen Umrissmotiven dieser Sets könnt ihr ausprobieren, wie ihr mit den Markern im Handumdrehen Farbverläufe kreieren könnt, die euren Projekten ein künstlerisches Flair geben. Es ist ganz einfach und macht sehr viel Spaß!

Erhältlich sind die Produkte ab dem 1. November 2017.

Die Qualität dieser Marker ist sehr gut. Jeder Marker ist mit einem speziellen Druckmechanismus ausgestattet, der das Eintreten von Luft ins Innere verhindert (um Verdunstung entgegenzuwirken). Auch in der Handhabung sind sie prima. Es gibt zwei Spitzen, eine feine und eine Pinselspitze. Die Marker sind nicht ganz rund, so dass sie nicht vom Tisch kullern, was ich auch sehr praktisch finde.

Ich habe die Marker bereits für euch getestet. Hier ist ein kleines Video dazu von mir:

Zusätzlich zu den farbigen Markern gibt es noch einen sogenannten „Farbaufheller“. Dieser ist besonders raffiniert, denn damit kann man nicht nur helle Akzente setzen, sondern auch kleine Fehler „ausradieren“. Und man kann harte Übergänge zwischen den Farben absoften. Außerdem kann man Muster, wie Punkte oder Striche, damit in das Motiv zeichnen (siehe auch in meinem Video).

Zum Farbaufheller gibt es extra ein Video von Stampin‘ Up!, in dem ihr sehen könnt, was der alles kann. Am Ende des Videos werden auch noch die Marker in Elfenbein und Bronze gezeigt und wie man damit tolle Hautfarben mischen kann. (Leider nur auf Englisch.)

Noch ein paar persönliche Tipps von mir:

  • Legt unbedingt eine Unterlage auf euren Tisch, wenn ihr koloriert, denn die Farben sind sehr intensiv und drücken sich durch das Papier durch.
  • Ihr braucht zum Kolorieren nur ganz normalen Flüsterweis-Farbkarton, kein spezielles Papier wie Aquarellpapier o.ä.
  • Arbeitet zügig, denn die Farbverläufe funktionieren besser, wenn die Farbe noch nass ist.
  • Mit den dunklen Stiften könnt ihr, nachdem ihr das Motiv mit der helleren Farbe koloriert habt, Schatten setzen. So bekommt das Motiv mehr Dimensionalität.
  • Vorsicht: Mit den Markern kann man NICHT Stempel kolorieren. Das kann man nur mit den wasserlöslichen „Write Markern“.

Alle Informationen und Preise findest du in dieser Broschüre (einfach auf das Bild klicken).

 

Wäre das nicht ein tolles Weihnachtsgeschenk? Meine nächste Sammelbestellung findet am 4. November statt. Falls du etwas bestellen möchtest, schicke mir einfach eine E-Mail an nd@nicoles-kartenwerkstatt.de

Einen Workshop dazu plane ich erst nach Weihnachten. Wenn ihr mindestens 3 Personen seid (max. 6), könnt ihr einen exklusiven Workshop bei mir buchen. Dann auch gerne so bald wie möglich. Einfach fragen.

Solltest du weitere Fragen zu den Markern haben, melde dich bei mir. Ich helfe gerne weiter.

Teile diesen Beitrag

Stamp A(r)ttack BlogHop: Gold-Kupfer – so ist der Herbst

BlogHop

Es ist wieder soweit! Der erste Freitag im Monat bedeutet, es gibt einen neuen Stamp A(r)ttack-BlogHop! Passend zur Jahreszeit heißt unser heutiges Motto „Gold-Kupfer – so ist der Herbst“.

Sicher kommst du gerade von Jana und hast dort schon einiges Schönes gesehen. Nun geht es alos weiter bei mir.

Ich habe das heutige Thema zum Anlass genommen, um eine neue Technik auszuprobieren, die ich neulich in einem Video von Stampin‘ Up! entdeckt habe. Sie nennt sich „Metall Embossing Technik“. Da ich ein großer Fan von Embossing bin, fand ich das sehr spannend.

Und hier ist das Ergebnis:

Karte Metal Embossing Technique

Der Hintergrund der Karte wurde mit Kupfer embossed. So bekommt es einen tollen Effekt uns wirkt fast wie ein Kupferstich.
Vielleicht sieht man es auf dem großen Foto nicht so gut, daher zeige ich euch noch ein paar Detail-Aufnahmen. Auf dem nächsten Foto seht ihr besser wie sich der Blattabdruck in den Hintergrund eingeprägt hat.

Metall Embossing

Das kleine goldene Blatt habe ich ganz „normal“ embossed und ausgestanzt. Unten auf der Karte ist ein Danke-Spruch über einem Stück Juteband angebracht. Irgendwie passt „Danke“ am besten zu Herbstkarten, finde ich, wohl weil ich dabei immer an das „Erntedankfest“ denken muss.

Ich habe noch weiter experimentiert und ein anderes Blatt mit der Metall-Embossing-Technik in Kupfer eingeprägt. Hier seht ihr den Abdruck und den Effekt noch besser.

Metall Embossing Technik

Und da Bilder immer besser sind als viel Text, habe ich euch ein Anleitungs-Video dazu gedreht, in dem ihr die oben gezeigten Karten auch noch mal besser sehen könnt:


Wenn es euch gefällt, freue ich mich über einen Kommentar.

Und weiter geht es mit Shelly. Ich bin schon sehr gespannt, was sie hübsches gezaubert hat.


P.S. Hier ist noch mal eine Gesamtübersicht aller Blog Hop-Teilnehmerinnen:
> Babs
> Beate
> Eva
> Jana
> Nicole (hier bist du gerade)
> Shelly
> Sigrid

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Teile diesen Beitrag

Tolle Angebote im Oktober

Weltkartenbasteltag

Am 7. Oktober wird der Weltkartenbasteltag gefeiert! Dieser Tag ist der Aktivität gewidmet, die uns allen besonders viel Spaß macht – dem Kartenbasteln! Handgefertigte Karten zeugen von Kreativität und schaffen auf ganz persönliche Weise Verbundenheit zwischen uns und den Menschen, die uns wichtig sind. Nutzt diese tolle Gelegenheit, um eigene Karten zu gestalten und sie an Freunde und Verwandte zu schicken.

Ein Tag ist natürlich zu kurz. Deshalb erhaltet ihr zehn Tage lang (vom 1. bis 10. Oktober) 15 % Preisnachlass auf Grußkärtchen und Umschläge sowie auf ausgewählte Stempelsets. Außerdem schenkt euch Stampin‘ Up! beim Kauf von Flink-Fix-Spezialklebeband zwei Nachfüllpackungen GRATIS dazu!
Alle Informationen dazu findet ihr auf diesem Flyer: klick hier.


Aber das ist noch längst nicht alles! Es wartet noch eine weitere Aktion auf euch!

Designerpapier-Aktion

Damit du so richtig loslegen kannst, bekommst du den gesamten Oktober lang beim Kauf von drei der aufgeführten Designerpapierpakete ein weiteres von der Liste GRATIS dazu!
Diese Aktion beinhaltet Designerpapier aus dem Jahres- wie auch aus dem Herbst-/Winterkatalog, und sogar ausgewähltes besonderes Designerpapier sowie Designerpapier im Block! Natürlich darfst du dir selbst aussuchen, welche Papierpakete du kaufen möchtest, also unter den aufgeführten mischen, und dir auch dein Gratispaket von der Liste selbst aussuchen.
Alle Infos findest du hier: klick.


Beide Aktionen kannst du gleich bei meiner monatlichen Sammelbestellung am 08.10.2017 nutzen, so dass du auch noch Versandkosten sparen kannst!
(Alle Informationen zu meinen Sammelbestellungen findest du hier.) Wenn du dich dieser anschließen möchtest, schicke mir bis spätestens 07.10.2017 deine Bestellung per E-Mail an nd@nicoles-kartenwerkstatt.de.
Darüber hinaus sind natürlich jederzeit Einzelbestellungen und Bestellungen über meinen Online-Shop möglich. Bei Fragen melde dich gerne!

Merken

Teile diesen Beitrag