Zauberhafte Weihnachten

Zauberhafte Weihnachten

Wie ihr vielleicht schon in meinem „Unboxing-Video“ auf YoutTube (mein Kanal heißt „Nicoles Kartenwerkstatt“) gesehen habt, habe ich mir im Vorverkauf schon ein paar nette Sachen aus dem neuen Stampin‘ Up! Frühjahrskatalog 2018 gekauft.

Wer das Unboxing-Video noch nicht kennt, hier ist es:

Ganz besonders begeistert bin ich von dem Stempelset „Zauberhafter Tag“. Und wie das so ist, wenn man etwas Neues hat, musste ich es gleich ausprobieren!

Wunderbarer Weise gibt es im Stempelset „Flockenzauber“ einen weihnachtlichen Spruch, der perfekt zum kleinen Zauberer passt! Meine Blog Hop-Kollegin Shelly hat uns dann neulich noch beim Livebasteln auf Facebook eine tolle Schablonen-Technik gezeigt. Und schon ist die Idee für eine etwas andere Weihnachtskarte entstanden!

Da es immer etwas schwierig ist, Techniken mit Worten zu beschreiben, habe ich beim Basteln ein Video gedreht, auf dem ihr sehen könnt wie ich die Zauberkugel gemacht habe.

Das Video endet beim Kolorieren der Motive, da ich euch nicht mit einem all zu langen Video langweilen wollte. Eigentlich wollte ich nur „Pause“ drücken, aber die Funktion hat mein iPad nicht… Daher ist Teil 2 ein eigenes Video geworden, in dem ich euch die fertige Karte zeige.

Hier also Teil 2:

Zu der tollen Glitzer-Strukturpaste drehe ich irgendwann einmal ein separates Video. Versprochen. Ich habe mit der Paste zuerst dicke Punkte aufgetragen. Da hat es richtig schön geglitzert!

Glitzer-Paste

Allerdings fand ich die dicken Punkte zu wuchtig und bin auf die Schablone aus dem Tortenset umgestiegen, bei der es kleinere Pünktchen gibt. Leider gibt es noch nicht so viele Schablonen zur Auswahl.

Strukturpaste mit Glitzer

So sieht es mehr nach Sternen aus.

Koloriert habe ich den Magier und das Geschenk mit den neuen Stampin‘ Blends Markern (auch dazu gibt es ein Video auf YouTube von mir).

Da mir das Kärtchen so gut gefallen hat, habe ich gleich einen ganzen Schwung davon gemacht! Es gibt von Stampin‘ Up ein Set mit fertigen Karten und passenden Umschlägen (Hauptkatalog S. 195 oben links). Das ist sehr praktisch. Damit ging es recht flott.

Zauberhafte Weihnachten Karten

Ich bin wirklich froh, dass ich mir das Set gekauft habe. Es ist richtig nett und bietet viel mehr Möglichkeiten als nur Kinderkarten damit zu machen. Ich freue mich schon auf unseren ersten Workshop im Januar damit! Wir werden bestimmt sehr viel Spaß haben!

Eine schöne Adventszeit wünsche ich euch allen.

 

Teile diesen Beitrag

Gratisversand am Montag!

Gratisversand

Überraschung! Jede Bestellung, die am Montag, dem 11. Dezember 2017, bei Stampin’ Up! eingeht, wird versandkostenfrei geliefert.

Eine letzte Gelegenheit, um sich vor den Feiertagen nach mal einzudecken! Der Gratisversand gilt nur 24 Stunden lang, am 11. Dezember von 0.00 Uhr bis 23.59 Uhr.

Und da wir gerade vom Versand reden… Ich Dödel hab vergessen, die Sale-A-Bration-Flyer zum neuen Frühjahrskatalog für euch mitzubestellen. Dafür musste ich gestern extra noch mal 5,95 EUR Versand zahlen… Menno. Hätte SU uns nicht einen Tag früher überraschen können!? 😉 Ihr seht, ich werde genau so überrascht mit diesen Aktionen wie ihr. Aber es freut mich für euch, denn ich weiß, dass einige noch ein paar Kleinigkeiten haben wollten.

Wer was braucht, einfach E-Mail an nd@nicoles-kartenwerkstatt.de senden. Oder eine WhatsApp an 0162-9120842. Oder ihr bestellt direkt im Online-Shop mi dem Hostesscode YSWJRBMY.

Ich wünsche allen einen schönen zweiten Advent.

Teile diesen Beitrag

Stamp A(r)ttack BlogHop: Materialbingo

BlogHop

 

Nun ist bereits der erste Freitag im Dezember. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen. Wir haben dazu passend wieder ein schönes Stamp A(r)ttack-Blog Hop!- Thema vorbereitet. Heute spielen wir „Materialbingo„.

Vermutlich kommst du von Jana zu mir. Dann weißt du schon, worum es bei unserem Materialbingo geht.

Für alle, die bei mir einsteigen, noch mal eine kleine Erklärung: Teamkollegin Sigrid hat für unser Bingo die folgende Grafik erstellt. Von den 6 angegebenen Sachen sollte jede 3 Sachen auswählen, die dann beim gezeigten Werk benutzt werden.

Material-Bingo

Vieles habe ich nicht, auf das drei der Kriterien zutreffen. Also eigentlich hatte ich für den Weihnachtsmarkt nur eine Verpackung gewerkelt, bei der das passt. Es ist eine Ziehschokoladen-Verpackung mit einer Winterlandschaft als Motiv.

Ziehschokoladen-Verpackung

Hier noch mal ein Foto mit neutralem Hintergrund, auf dem man die Details vielleicht ein wenig besser sieht. Zumindest das Geschenkband (1. Bingo-Vorgabe).

Der Spruch „Weihnachten ist, wenn das Herz nach Hause kommt“ ist einer meiner Lieblingssprüche dieses Jahr. Ich habe ihn in Gold embosst (2. Bingo-Vorgabe). Und ein paar Glitzersteinchen sind natürlich auch auf der Packung gelandet. Für den besonderen „Glow“ (3. Bingo-Vorgabe).

Und so sieht die Ziehschokolanden-Verpackung aus, wenn man daran zieht. Dann erscheint die Schokolade.

Die Häuschen habe ich mit Goldfolie hinterlegt, damit sie schön schimmern und ein warmes Licht ausstrahlen. Ich finde, das hätte einen weiteren Bingo-Punkt verdient! 😉

Ich hoffe, meine kleine Anregung gefällt euch. Nun geht es weiter bei Shelly.


P.S. Hier ist noch mal eine Gesamtübersicht aller Blog Hop-Teilnehmerinnen:
> Babs
> Beate
> Eva
> Jana
> Nicole (hier bist du gerade)
> Shelly
> Sigrid

Teile diesen Beitrag