Kollektion „Zum Verlieben“

Geschenktüten

Ich liebe das Designerpapier „Zum Verlieben“. Schade, dass Stampin‘ Up! es aus dem Sortiment genommen hat. Daher habe ich noch schnell im Abverkauf ein paar Bögen davon gehamstert. Denn gerade bin ich fleißig mit der Vorbereitung meines Standes für den Friedrichsdorfer Kreativmarkt am 10. Juni 2017 beschäftigt und dafür brauche ich einiges an Material.

Meine erste Kollektion ist komplett mit dem Designerpapier „Zum Verlieben“ in den Farben Kirschblüte, Savanne und Vanille entstanden. Oben seht ihr die „Wellness-Tüten“, in die genau eine Tube Duschgel (z.B. von Kneipp oder Weleda) hinein passt. Passend dazu gibt es auch noch kleinere Geschenktüten, in die zum Beispiel eine kleine Handcreme passen würde.

Natürlich wird es auch Karten in dem Stil geben. Hier die ersten Entwürfe. Ein paar andere Ideen schwirren mir auch schon im Kopf herum…

Karten zum Verlieben

Und dann gibt es noch ein passendes Mini-Album, das ich zufällig bei Scrapbookmemories entdeckt habe (Danke, Tanja, für die tolle Idee!). Man kann es zum Beispiel mit Hochzeitsbildern füllen. Es ist ungefähr 15 cm x 15 cm groß.

Mini-Album HochzeitMini Album Hochzeit DetailMini Album innenMini Album innenMini Album InnenseiteMini Album innen

Bei dem Album konnte ich noch mal alle Muster des schönen Papiers zur Geltung bringen. Im mittleren Teil habe ich Farbkarton in Vanille mit kleinen Herzen geprägt. Man sieht das auf den Fotos nicht so gut.

Ich bin gespannt wie die Sachen bei meinen Kunden ankommen. Falls ihr sie im Original sehen mögt, kommt doch mal am 10. Juni vorbei! Ich freue mich auf euch.

Eure Nicole

Teile diesen Beitrag

Bericht von OnStage 2017 in Amsterdam

OnStage Amsterdam 2017

Noch ist es ruhig vor dem RAI Congress Center in Amsterdam. Aber schon bald stürmen über 800 aufgeregte Stampin‘ Up!-Demonstratorinnen (und ein paar Männer 😉 ) aufgeregt in dieses Gebäude! Denn wir bekamen am 7. April als erste den neuen Stampin‘ Up!-Katalog 2017/2018 zu sehen! Was ein Event!
Jedes Jahr zum Erscheinen des neuen Jahreskatalogs ist die Aufregung groß.
Und als wir „den Neuen“ dann endlich am ersten Tag der Veranstaltung in unseren Händen hielten, war die Stimmung im Saal nicht mehr zu bremsen! Er ist wirklich wunderschön geworden!

Aber bevor es dazu kam, wurden erst einmal im Eingangsbereich alle herzlich begrüßt und es wurde geswapt, was das Zeug hielt! Swaps sind kleine Produktmuster, die wir Demos gegenseitig austauschen, um neue Ideen zu bekommen und um unseren Kunden Sachen zeigen zu können, die wir selbst nicht da haben. Das ist sehr praktisch. Also auf ins Getümmel und schöne Swaps ergattern! Es ist ein ziemliches Gewusel, wie ihr hier auf dem Foto sehen könnt:

OnStage Amsterdam 2017

Welche Swaps ich ergattert habe, zeige ich euch hier in meinem Video:

Mein Swap war eine kleine Verpackung, in die ich Traubenzucker zur Stärkung verpackt hatte.
Dazu habe ich auch eine Video-Anleitung gedreht, die ihr ebenfalls auf meinem Youtube-Kanal findet:

Einen sehr hübschen Swap habe ich von Sabine Krüger bekommen. Es ist die kleine rote Verpackung, die mit dem Set „Gruss und Kuss“ hergestellt worden ist. Im Video habe ich erst nicht gesehen, von wem sie ist. Lieben Dank Sabine! (Ich habe mir das Set daraufhin noch schnell im Abverkauf gekauft… Sowas putziges muss man einfach haben! 😉 Das ist das Gefährliche am Swappen, Mädels!) Hier seht ihr mich mit Sabine, noch föhlich und Frisch vor Beginn der Veranstaltung.

Originell waren nicht nur die Swaps selbst, sondern oft auch deren „Transport-Behälter“, wie hier das überdimensionale Monster, in dessen Bauch sich die kleinen Monster-Swaps befunden haben.

Monster Swap

Fotos von unseren Teams haben wir natürlich auch gemacht!
Hier ist mein „Demo-Team“ aus Hessen, Silvias Stempelsisters (zumindest der Teil davon, der da war):

Silvias Stempelsisters

Und hier sind Sigrid und Jana aus meinem Blog-Hop-Team, sowie Susa und Sabine, zwei ihrer Downlines, zu sehen. Es ist immer sehr schön, die Demos, die man von früheren Veranstaltungen oder bisher nur aus dem Internet kennt, endlich mal (wieder) persönlich zu treffen! Das ist immer ein großes Hallo! Und eigentlich ist es – neben dem neuen Katalog – eines der schönsten Dinge, die einen dazu bewegen, rund um die Welt zu fliegen, um an OnStage teilzunehmen.

Blog Hop Team

Mit Sigrid von Sigrids Kreative Art hatte ich viel Spaß!

Sigrid und ich

Mit Jana hatte ich mir ein Zimmer im Hotel geteilt. Ihr könnt euch vorstellen, dass wir viel zu erzählen und am Ende der Reise ein leichtes Schlafdefizit aufzuweisen hatten… Wie soll man auch schlafen können, wenn man den neuen Katalog auf dem Kopfkissen liegen hat!? 😉

Jana und ich

Ihr seid sicher schon ganz gespannt wie der neue Katalog aussieht! Das Cover darf ich euch schon zeigen. Viel mehr wird noch nicht verraten.

Stampin Up Jahreskatalog 2017/2018

Ihr seht, es kleben bereits einige Post-Its in meinem Katalog… Räusper…. Ja, das sind die Sachen, die ich unbedingt haben muss! Man denkt ja erst immer, och, geht so, so viel ist es ja nicht, was einen von der Stange haut…. Von wegen! Der Neue haut mich quasi komplett von der Stange! 🙂
Wenn ihr den neuen Katalog auch haben möchtet, sendet mir bitte eine kurze Bestellanfrage über das Bestell-Formular hier zu. (Wenn du im letzten halben Jahr etwas bei mir bestellt hattest, bekommst du deinen Katalog automatisch von mir zugesendet.)

Und neben ganz ganz vielen tollen Präsentationen zu den neuen Produkten, neuen Stempeltechniken, Tipps & Tricks und und und wurde natürlich auch Gebastelt! Hier halten wir die ersten neuen Produkte in den Händen (stolz)!

Basteltisch

Ein bisschen von Amsterdam haben wir natürlich auch noch gesehen. Käse, Tulpen und Klocks, was will man mehr? Schön war’s hier!

Amsterdam

So, das war mein Bericht von OnStage aus Amsterdam. Ich hoffe, es hat euch gefallen.
Vielleicht hast du jetzt Lust bekommen, bei der nächsten Veranstaltung dabei zu sein? Dann komm doch in mein Team und werde Demo. Es macht so viel Spaß!  Wenn du Fragen dazu hast, melde dich einfach bei mir. Ich freue mich über Verstärkung!

Euch allen wünsche ich eine gemütliche Woche. Macht das Beste aus dem Wetter! Es ist doch perfekt zum Basteln! Das werde ich gleich auch tun, denn es wollen noch einige Projekte fertig gestellt werden. Meine Vorbestellung der neuen Produkte liegt auch schon auf meinem Tisch  (aufgeregt!) und schaut mich erwartungsvoll an! Also ran an die Werkbank.

Liebe Grüße
eure Nicole

Merken

Teile diesen Beitrag