Anleitungen,  Kleine Geschenke

fünfeckige Geschenkschachtel

SchachtelUm euch das Warten auf den neuen Katalog und die vielen schönen neuen Produkte zu verkürzen, habe ich heute eine kleine Bastelanleitung für eine fünfeckige Schachtel für euch erstellt.

Ihr benötigt dazu das Falzbrett von Stampin‘ Up!, natürlich euer Schneidebrett, die Stanze Blumengruß (leider gibt es die nicht mehr, ich hoffe, ihr habt eine), eine Lochstanze sowie Cardstock, Designerpapier und Band.

Das Cardstock hat die Größe 13 x 13 cm. Dieses falzt ihr bei jeweils 7/8 inch (Das SU-Falzbrett hat Inch-Maße, daher gebe ich euch diese an. Ist einfacher.). Ihr habt dann fünf Falzlinien nebeneinander:

Falzlinien

Diese falzt ihr mit dem Falzbein. Dann klebt ihr es an einer Seite zu. Ich habe dazu Tombo-Kleber verwendet.

falzen-und-klebenAnschließend klebt ihr Designerpapier als Verzierung auf alle Seiten. (Einfacher ist es, das vor dem Zusammebkleben der Rolle zu machen.) Dazu schneidet ihr fünf Streifen Designerpapier in der Größe 12,5 x 1,8 cm zu und klebt diese auf die fünf Flächen der Box.

RolleNun werden die beiden Deckel zum Verschließen mit der Blumenstanze ausgestanzt. Die Blütenblütter habe ich mit dem Falzwerkzeug, das beim Falzbrett dabei ist, so gefalzt, dass man sie nach innen biegen kann. In die Mitte habe ich ein Loch mit der Lochstanze gemacht, durch das ein Band gezogen werden kann.

blumeDiesen Deckel benötigt ihr zwei mal. Ich habe ihn dann einfach mit den nach innen gefalteten Blütenblättern auf die Rolle gesteckt. So kann man sie jederzeit öffnen und schließen. Man könnte die Blüten auch festkleben, aber dann muss man die Rolle zum Öffnen aufreißen, was ich schade finde.

verschlussWie ihr oben auf dem ersten Foto sehr, hat es mir besser gefallen, wenn die Blütenblätter außen zu sehen sind. Da der Deckel so aber nicht hält, habe ich die Variante gewählt, die ich euch gerade gezeigt habe und einfach zusätzlich noch mal Halbkreise ausgestanzt und auf die Seiten geklebt. Jetzt noch ein kleines Stück Band in durch das Loch ziehen und festknoten und fertig ist die kleine Geschenkbox!
Wer mag, kann sie noch mit einem Spruch verzieren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln!
Eure Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.