• Wild auf Grüße Nashorn
    Baby-Karten,  Tipps & Tricks

    Wild auf Grüsse

    Heute habe ich mir das Set „Wild auf Grüße“ vorgenommen. Da ein Nashorn nicht gerne allein ist und der Spruch mit dem tollen Team ja ebenfalls nach einem Kameraden schreit, habe ich ein zweites Nashorn auf die Karte gespiegelt. Wie man das mit dem Spiegeln von Stempelmotiven macht, erklärt meine Demo-Kollegin Jana von Janas Bastelwelt in ihrem Video auf YouTube (klick hier).Koloriert habe ich die Motive mit den Stampin‘ Blends. Und da ich nun endlich auch die passenden Thinlits „Tierisch Gute Freunde“ dazu habe, habe ich noch ein Känguru ausgestanzt. Das hat einen kleinen Koala-Bär im Beutel! Ist das nicht putzig? Das Motiv hat mich zu dieser Baby-Karte inspiriert: Tipp:…

  • Auqarellstifte,  Ostern,  Tipps & Tricks

    Mischstift und Wassertankpinsel im Test

    Die Karte, die ihr hier seht, ist ganz schnell gemacht und bekommt durch den Aquarell-Hintergrund einen tollen Wow-Effekt. Wie ich dazu gekommen bin war durch eine Frage, die ich mir schon länger gestellt hatte: Was ist eigentlich genau der Unterschied zwischen den Aqua Paintern (Wassertankpinseln) und den Mischstiften von Stampin‘ Up? Wie unterscheiden sich die Ergebnisse voneinander, wenn ich mal das eine und mal das andere Tool einsetze? Denn vom Prinzip her sollten sie ja ähnlich funktionieren. Man trägt Farbe auf und verwischt sie damit, um so Farbverläufe zu bekommen. Also habe ich eine Feldstudie gemacht und beide Werkzeuge getestet. Herausgekommen ist zum einen ein kleines Video, bei dem ihr…

  • Resteverwertung,  Tipps & Tricks

    Tipp zur Papier-Reste-Verwertung

    Gerade saß ich an meinem Basteltisch und vor mir lag ein Haufen mit Designerpapier-Schnipseln, die vom Weihnachtsbasteln übrig geblieben sind. Das hübsche Papier wegzuwerfen war mir einfach zu schade. Irgendetwas muss man daraus doch noch machen können! Also habe ich gegrübelt und da kam mir eine Karte in den Sinn, die ich gerade bei einem  „Match the Sketch“ gesehen habe. Es ist eine Kollage aus verschiedenen Designerpapier-Stückchen. Perfekt! Das ist es! Also frisch ans Werk! Für die Karte habe ich Cardstock in Glutrot zwei mal in 9,2 x 4,7 cm und zwei mal in 4,6 x 4,7 cm zurecht geschnitten. Das sind die kleinen Rahmen für die Designerpapier-Stückchen. Diese habe…