• Baby-Karten,  Blog Hop

    Stamp A(r)ttack BlogHop: Willkommen, kleiner Schatz!

    Hurra! Es ist wieder der erste Freitag im Monat und somit gibt es auch wieder einen neuen BlogHop vom Team „Stamp A(r)ttack“! Das Thema ist diesmal „Willkommen, kleiner Schatz!“, also alles rund ums Baby. Du kommst vermutlich gerade von Jana. Nun also weiter bei mir. Ich habe mich diesmal an die Fertigung eines Falt-Mini-Albums gewagt. Der kleine Elefantenanhänger, den ihr oben seht, ist aus dem neuen Stampin‘ Up-Jahreskatalog. Und hier seht ihr wie ich die Innenseiten verziert habe. Ich habe mich dafür an meinen Designerpapier-Altbeständen bedient. Ich gebe zu, ich bin ein Papier-Junkie und neige dazu, die schönen Papiere zu horten. Geht es euch auch so? Das Baby oben und die…

  • Blog Hop,  Kataloge

    Blog Hop zum neuen Katalog

    Willkommen zu unserem Stamp A(r)ttack-BlogHop. Endlich ist er da, der neue Stampin-Up-Katalog 2017/2018! Wir hier in unserem Blog-Hop-Team waren uns daher sofort einig, dass unser Thema für Juni dann auch gleich der neue Katalog sein wird! Uns hat es allen schon in den Fingern gejuckt, die neuen Sachen auszuprobieren. Und als Demo hat man ja das Glück, dass man im Vorverkauf bereits einiges „erbeuten“ kann. Wir mussten also nicht ganz so lange warten wie unsere lieben Kundinnen. Vermutlich kommst du gerade von Jana. Nun geht es weiter bei mir. Da ich mich nach diesem Beitrag erst mal in meine Sommerpause verabschieden werde, habe ich noch mal richtig losgelegt. Wie angekündigt…

  • Blog Hop

    Stamp A(r)ttack BlogHop: Swirly Bird

    Willkommen zu unserem Mai-BlogHop. Wir haben uns heute das Stempelset „Swirly Bird“ vorgenommen, da dieses Set viele in ihrem Bestand haben und ein paar neue Inspirationen euch vielleicht dazu motivieren, es mal wieder aus dem Regal zu holen. Sicher hast du bereits bei Jana schon klasse Ideen dazu entdeckt. Nun geht es weiter bei mir. Ich gebe zu, ich habe mir mit dem Thema diesmal anfangs schwer getan. Swirly Bird ist ein echter Klassiker unter den Stempelsets. Aber genau deshalb fand ich es auch so schwer, denn dazu gibt es bereits so viele Ideen im Netz. Besonders als mein Mann auch noch meinte „Mach was Verrücktes, was es noch nicht…