Anleitung für eine Ziehkarte

Ziehkarte Abgehoben

Dieses unscheinbare Kärtchen hat es in sich!
Denn zieht man am Band oben, klappt es sich zu einer 3D-Karte auf und ein kleiner Gruß wird sichtbar:

Ziehkarte Ballon von oben

Hier noch mal eine Seitenansicht:

Man kann die Karte auch aufklappen. Innen ist genug Platz, um persönliche Grüße hinein zu schreiben.

Ziehkarte Innenseiten

Wie man so eine Ziehkarte anfertigt, zeige ich euch in meinem neuen Video auf Youtube:

 
Ihr benötigt dafür Folgendes:

  • Farbkarton in 14,5 cm x 21 cm (in der Mitte bei 10,5 cm Falzen) und 12 x 8,5 cm
  • Designerpapier in 14,5 x 10,5 cm
  • Flüsterweiß in 14 x 10 cm und in 12 x 9,5 cm
  • euer Schneidebrett
  • Kreisstanze 1 1/4″ (oder 1″)
  • Handstanze für das kleine Loch oben (1/8″ Kreis)
  • ein kleines Stück Band und Kordel
  • Tombow-Kleber
  • Dimensionals
  • ein Stempelset mit passenden Framelits oder Stanzen eurer Wahl (ich habe das Set „Abgehoben“ verwendet)

 
Viel Spaß beim Nachbasteln!

—————————————————————————————————————————

Nächste Sammelbestellung: 01.08.2018, 18 Uhr. Bestellungen bitte senden an – Hier bestellen! – oder im Online-Shop direkt bestellen

Aktueller hostess code für den Stampin‘ Up!-Online-Shop: XCASQ47M

20% sparen auf Stampin‘ Up!-Produkte – Komm in mein Team!

1 thought on “Anleitung für eine Ziehkarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.