Genähte Schüttelkarten

Schüttelkarte

Bei mir ist zur Zeit mächtig was los, denn schon bald findet der Kreativmarkt „Jolie Marie“ in Friedrichsdorf statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Daher komme ich gerade wenig zum Bloggen und Posten.

Dennoch möchte ich euch heute ganz stolz meine ersten Näh-Versuche zeigen. Vor Kurzem hat mich meine liebe Schwägerin in die Geheimnisse der Nähmaschine eingeweiht. Und da musste ich natürlich zu Hause gleich mal eine Karte nähen! Es hat mich viel Schweiß und einige Nadeln gekostet, aber am Ende bin ich mit meinem Ergebnis recht glücklich.

Entstanden sind zwei Varianten einer Geburtstags-Schüttelkarte. Einmal in Türkis- und einmal in Orangetönen.

Verwendet habe ich dazu die Prägeform „Feierliches Duo“. Damit habe ich das „hurra“ auf die weiße Karte geprägt. Anschließend habe die die Karte mit den Stempeln aus dem Set „Feierstimmung“ bestempelt. So wird das „hurra“ sichtbar. Dann habe ich kleine Perlen darauf gelegt und eine Klarsichtfolie mit der Nähmaschine darauf festgenäht. So ist eine „Schüttelkarte“ entstanden. Zum Schluß noch ein „Gratuliere“ drauf und ein Bändchen für den letzten Schliff.

Ich hoffe, meine Karte gefällt euch. Vielleicht habt ihr auch noch nie eine Karte genäht und nun Lust, das einmal auszuprobieren. Traut euch! Schwer ist es nicht. Ich bin totaler Anfänger und hatte eigentlich nur mit der richtigen Spannungseinstellung zu kämpfen…

Kreativmarkt „Jolie Marie“

Jolie Marie

Ich würde mich übrigens riesig freuen, wenn ihr mich an meinem Stand am 10. Juni 2017 von 13-20 Uhr in Friedrichsdorf (bei Bad Homburg) besuchen kommt! Alle Informationen zu Jolie Marie findet ihr hier im Flyer: Flyer_JolieMarie-2017 oder auf Facebook.

—————————————————————————————————————————

Bestellungen senden an – Hier bestellen! – oder im Online-Shop direkt bestellen

Aktueller hostess code für den Stampin‘ Up!-Online-Shop: YSWJRBMY

20% sparen auf Stampin‘ Up!-Produkte – Komm in mein Team!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar