Category Archives: Workshop

Geburtstagskarten-Set

Happy Birthday

Da ich momentan beruflich sehr eingespannt bin und kaum zum Basteln Zeit habe, greife ich heute mal auf ein Stampin‘ Up-Video zurück, um euch neue Bastelideen zu geben.

Das Video ist eigentlich an Demonstratoren gerichtet. Shannon West and Donna Williams stellen darin eine Idee für einen Workshop vor, bei dem man ganz leicht und schnell 20 hübsche Geburtstagskarten erstellen kann.

Wer mag, kann das Projekt gerne bei mir als Workshop buchen. Ladet ein paar Freundinnen ein und ich komme zu euch, bringe alles mit und zeige euch wie man die Karten macht! Schreibt mir dazu einfach eine E-Mail an nd@nicoles-kartenwerkstatt.de

Da viele meiner BlogleserInnen leider nicht in meinem Umkreis wohnen, könnt ihr das Projekt auch als „Workshop-To-Go“ von zu Hause aus nachmachen.
Hier ist, was ihr dazu benötigt.

Material

Material-Liste:

  • Stempelset „Geburtstagspuzzle“, 19 EUR, 140194
  • Embossing-Folder „Punkteregen“, 9 EUR, 133520 (Achtung, dafür braucht ihr eine BigShot!)
  • Stanze „Herzbordüre“, 19,50 EUR, 133784
  • Umschlagpapier in den InColors 2015-2017, 7,50 Eur, 138312
  • InColor-Cardstock, 8,50 Eur, 138346
  • Dimensionals, 5 EUR, 104430
  • Mini-Klebepunkte, 6,50 EUR, 103683
  • Kordel in Flüsterweiß, 3,75 EUR, 124262
  • Washi-Tape „Süße Kleinigkeiten“, 6,25 EUR, 138387
  • Stempelkissen in den Farben „Grasgrün“, „Melonensorbet“, „Bermudablau“, „Himbeerrot“, „Ockerbraun“ und „Minzmakrone“, je 8 EUR
  • Kreisstanze 2″, 22 EUR, 133782
  • Kreisstanze 2 1/2″, 22 EUR, 120906
  • Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board), 23 EUR, 133774

Sicher habt ihr schon ein paar der Sachen zu Hause auf eurem Basteltisch liegen. Wenn euch noch etwas für das Projekt fehlt, könnt ihr es gerne bei mir bestellen.
Denkt daran, es gibt bis Ende März die „Sale-A-Bration“-Geschenke für jede Bestellung ab 60 EUR dazu! (Je 60 EUR Bestellwert 1 Geschenk, also bei 120 EUR gibt es 2 Geschenke etc.) Die Broschüre dazu findet ihr hier auf meinem Blog in der rechten Seitenleiste.
Meine nächste Sammelbestellung ist am 16.02.16 (Annahmeschluss 19 Uhr). Auswärtige können gerne schon davor bestellen! Ich lasse es dann direkt zu euch schicken.
Bei Interesse schickt mir eine E-Mail an nd@nicoles-kartenwerkstatt.de.

nicole-175

Teile diesen Beitrag

Wundervolle Teelichtkarten …

… haben die Mädels bei mir am Wochenende beim Weihnachts-Workshop gebastelt.

Die Idee und Anleitung zu der Teelichtkarte hat mir freundlicherweise meine liebe Demo-Kollegin Daniela Gundlach zur Verfügung gestellt. Ich habe mit dieser Kartenform noch etwas experimentiert und sie statt mit Sternen mit Tannebäumen dekoriert. Herausgekommen ist diese Karte:

Teelichtkarte Baum

Die Karte wird vorne zusammengeklappt und mit einer Banderole verschlossen, die ich mit einem goldenen Baum verziert habe. Dazu habe ich die „Framelits Formen Tannenbaum“ aus dem aktuellen Weihnachtskatlaog verwendet. Den Spruch „O Tannenbaum“ findet ihr im passenden Stempelset. Ich habe ihn in Gold embossed. Auf die rechte Seite habe ich Pergamentpapier aus dem Designerpergament im Block „Zauberwald“ verwendet.

Stempelluder Hierzu habe ich einen Tipp für euch: Bei Pergamentpapier sieht man immer den Kleber durch. Wenn ihr gemustertes Pergamentpapier verwendet, ist es daher schlau, den Kleber mit einem Klebestift nur hinter den Mustern (bei mir z.B. den Tannenzapfen) anzubringen. Bei Schneemotiven tupft ihr den Kleber mit dem Klebestift am besten vorsichtig hinter alle Schneeflocken. Dann klebt ihr das Pergament auf den Farbkarton. So sieht man die Klebestellen nicht.

Innen ist zuerst ein Stück Pergament in die Karte geklebt worden. Ich habe es mir drei kleinen Klebepunkten auf allen Seiten am Farbkarton befestigt. Das reicht völlig aus, damit es hält. Dann legt man noch einen passenden weißen Einleger aus weißem Papier hinein, auf den man seine Grüße schreiben kann.

Teelichtkarte innen

Auf der Rückseite wurde aus dem Farbkarton ein Loch in Form eines Tannenbaums ausgestanzt.
Der Beschenkte kann den Grußtext später aus der Karte heraus nehmen und die Karte als hübsche weihnachtliche Dekoration verwenden, indem er ein elektrisches (!) Teelicht dahinter stellt.

Teelichtkarte Rückseite

Ich bin sehr begeistert von dieser hübschen Kartenform! Ich bin sicher, euch fallen auch noch ein paar Varianten dazu ein.

Meine Workshop-Teilnehmerinnen haben am Wochenende diese schönen Karten gemacht:

Teelichtkarten Workshop

Sind die Karten nicht toll geworden! Wenn man bedenkt, dass die meisten nur selten Karten basteln und eine Dame sogar noch nie einen Stampin‘ Up!-Workshop besucht hat, finde ich die Ergebnisse spitzenmäßig!

Bei der Karte links wurde übrigens statt mit der Big Shot mit der Handstanze „Tannenbaum“ gearbeitet. Wie ihr seht, braucht man nicht unbedingt eine BigShot, um diese Karte anzufertigen.
Falls man eine BigShot hat, kann man allerdings auch noch mehr schöne Effekte einarbeiten. So kann man z.B. die Vorderseite der Karte mit einem Sternenmuster pärgen. Das haben wir bei den beiden Stern-Karten oben gemacht.

Ein paar „normale“ weihnachtliche Karten haben wir auch noch gemacht. Dabei haben wir mit dem Heißluftfön die Motive auf die Karten embossed, was immer ein schöner Effekt ist. Einige Beispiele sehr ihr hier. (Die Kartenidee oben rechts stammt ebenfalls von Daniela.)

Weihnachtskarten

Und selbstverständlich gab es auch ein Nikolaus-Mitbringsel in Form einer Ziehschokolade (Die Anleitung dazu hatte ich neulich bereits auf meinem Blog gepostet.)
Hier haben wir die Stanze „Sternenkonfetti“ für die Verzierung benutzt und die Sterne anschließend mit buntem oder goldenem Papier hinterlegt.

Ziehverpackung für Schokolade

Der Workshop hat mir sehr viel Freude gemacht und war eine schöne Einstimmung auf die Adventszeit, die ich nun in vollen Zügen genießen werde!
Euch allen wünsche ich ebenfalls eine schöne Adventszeit mit viel Zeit zum Basteln, Backen und auch mal Erholen!

nicole-175

Teile diesen Beitrag

Neue Termine: WS Herbstgrüße!

Herbstgrüße

Aufgrund der großen Nachfrage biete ich euch einen weiteren Workshop „Herbstgrüße“ an!

Es gibt diesmal zwei Optionen zu den Kursgebühren:

  1. Ihr erwerbt mit eurer Anmeldung gleich auch das gesamte Materialpaket (siehe Blogbeitrag vom 10.09.2015). Dann zahlt ihr 10 EUR, zzgl. 52,50 EUR für das Materialpaket.
    Neben einigen Verbrauchsmaterialien bekommt ihr dafür zusätzlich das Stempelset Herbstgrüße, die Elementstanze Eichel und das Designerpapier Am Waldrand.
  2. Ihr schaut euch die Sachen erst einmal bei mir an und bestellt nichts vorab. Dann zahlt ihr einfach nur die üblichen 15 EUR Kursgebühr, mit denen das Material abgedeckt ist, das wir an dem Tag verbrauchen.

Um einen für alle passenden Termin zu finden, tragt euch bitte hier in die Doodle-Liste (klick) ein. (Anmeldeschluß 5. Oktober 15)

Die Plätze sind auf 4 begrenzt. Schnell sein lohnt sich! 😉

Gerne kann ich den Kurs auch bei dir zu Hause ausrichten! Lade deine Freunde ein, dann machen wir uns einen gemütlichen herbstlichen Abend bei dir!

Ich freue mich auch euch!
Eure Nicole

#2015LNDS

Teile diesen Beitrag

Neuer Workshop: Herbstgrüße

Herbstgrüße

Ich biete im Herbst noch einen weiteren Bastelkurs zum Thema „Herbst“ an!

Mir gefallen die Herbstsachen von Stampin‘ Up! einfach so gut, vor allem das Designerpapier und die Eichelstanze, dass ich einfach Lust auf das Thema bekommen habe.

Wir gestalten gemeinsam ein Set aus vier Grußkärtchen mit Umschlägen und einer supersüßen Schachtel dafür. Dieses Projekt ist auch perfekt als Geschenk!

Im Materialpaket, das du für den Kurs erwirbst, sind auch drei brandneue Produkte enthalten, die du nach dem Kurs BEHALTEN darfst – und zwar das Stempelset Herbstgrüße, die Elementstanze Eichel und das Designerpapier Am Waldrand. Der Wert dieser Produkte allein beträgt 47,50 € und du kannst sie nach dem Kurs auch daheim weiterhin zum Basteln verwenden.

Produkte Herbstkurs

#2015LNDS

Zusätzlich erhältst du:

  • Farbkarton A4 in Wildleder, 1 Stück
  • Extrastarker Farbkarton A4 in Flüsterweiß
  • Weiße Wellpappe, 1 Stück à 5,1 cm x 30,5 cm
  • Vier Grußkärtchen & Umschläge in Flüsterweiß
  • 3/8″ (1 cm) Glitzerband in Gold
  • Garn Metallic-Flair in Gold, ca 61 cm
  • Eine Miniwäscheklammer Metallisch in Gold

Stanzen, Stempelfarbe, Kleber und weiteres Zubehör stelle ich euch zur Verfügung.

Der Kurs kostet 10 EUR, zzgl. 52,50 EUR für das Materialpaket.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; reserviere dir also am besten gleich deinen Platz! Einen Termin gibt es noch nicht. Bitte melde dich bis 22.09.2015 bei mir per E-Mail an info@nduerrwang.de oder per PN auf Facebook, falls du Interesse hast. Dann schauen wir gemeinsam nach einem passenden Datum für den Workshop.

Gerne kann ich den Kurs auch bei dir zu Hause ausrichten! Lade deine Freunde ein, dann machen wir uns einen gemütlichen herbstlichen Abend bei dir!

Liebe Grüße
Eure Nicole

Teile diesen Beitrag