Anleitung für die kleine Dreieck-Box

triangle boxes

Diese kleinen hübschen Boxen habe ich neulich bei World of JenCraft, einer Demo aus den USA entdeckt. Da habe ich mir gedacht, da dreh ich doch mal wieder ein Bastelvideo für euch dafür. Auf Deutsch, damit ihr es auch alle gut versteht. Und so wie ich das basteln würde. Ich mache ein paar Schritte etwas anders.

Von der Seite sehen die Boxen so aus:

Dreiecksboxen

Das ist ein tolles Mitbringsel, finde ich! Man kann es auch als Tischdekoration verwenden. Eine kleine Süßigkeit passt da gut rein.

Hier sind noch mal die Maße, damit ihr alles vorbereiten könnt, wenn ihr bei meinem Video mitbasteln möchtet. Ihr braucht:

  • Farbkarton in 5 x 8,5 inch
  • Designerpapier in 1 7/8 x 1 7/8 inch und 1 7/8 x 2 7/8 inch
  • Band und Kordel zum Verschließen
  • Einen Stempelspruch und die passende Kreisstanze dazu

Falzen müsst ihr den Farbkarton auf der langen Seite bei 2 und 4 inch. Auf der kurzen Seite bei 2, 4, 6 und 8 inch (Ich hoffe, das stimmt mit lang und kurz. Schaut am besten mal im Video!).


Viel Spaß beim Nachbasteln! Und wenn es euch gefallen hat, freue ich mich auch über einen Kommentar.

Teile diesen Beitrag

Weihnachtliche Verpackung für Wunschsterne

Weihnachtliche Verpackung

Neulich habe ich von einer Freundin eine hübsche Verpackung für einen „Wunschstern“ aus Schokolade bekommen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich es für meine KollegInnen nachgebastelt habe. Da ich sie ihr kleines Geschenk nun gestern bereits alle bekommen haben, kann ich es euch heute auch auf meinem Blog zeigen.

Für die Verpackung habe ich das wunderschöne Designerpapier „Winterfreuden“ verwendet, das etwas fester ist als anderes Designerpapier. Oben seht ihr die Variante für meine Kolleginnen. Für die Männer habe ich das karrierte Papier genommen.

Verpackung Weihnachtsstern

Der Deckel ist aufklappbar und wird mit einem kleinen Magneten verschlossen. Wenn man ihn öffnet, sieht man schon den Inhalt. Links ist Platz für persönliche Grüße.

Wunschstern-Verpackung

Die Box, in der der Schokoladenstern liegt, ist eine Schublade, so dass man ihn leicht herausziehen kann.

Weihnachtliche Verpackung Schokolade

Ich habe eine Videoanleitung dazu auf YouTube gefunden: klick. Falls Ihr Lust habt, die Verpackung nachzubasteln. Selbst könnte ich es nicht besser erklären. Daher an dieser Stelle danke an „Stempel Schuppen“ für das tolle Video.

Ich werde die Tage noch ein Video von den hübschen Weihnachtskarten drehen, die ich bekommen habe. Schaut einfach mal auf meinem Kanal vorbei! (klick hier)

Sollten wir uns nicht mehr hören, sehen oder lesen, wünsche ich dir auf diesem Wege ein frohes, friedvolles Weihnachtsfest!

 

Teile diesen Beitrag

Stamp A(r)ttack BlogHop: Materialbingo

BlogHop

 

Nun ist bereits der erste Freitag im Dezember. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen. Wir haben dazu passend wieder ein schönes Stamp A(r)ttack-Blog Hop!- Thema vorbereitet. Heute spielen wir „Materialbingo„.

Vermutlich kommst du von Jana zu mir. Dann weißt du schon, worum es bei unserem Materialbingo geht.

Für alle, die bei mir einsteigen, noch mal eine kleine Erklärung: Teamkollegin Sigrid hat für unser Bingo die folgende Grafik erstellt. Von den 6 angegebenen Sachen sollte jede 3 Sachen auswählen, die dann beim gezeigten Werk benutzt werden.

Material-Bingo

Vieles habe ich nicht, auf das drei der Kriterien zutreffen. Also eigentlich hatte ich für den Weihnachtsmarkt nur eine Verpackung gewerkelt, bei der das passt. Es ist eine Ziehschokoladen-Verpackung mit einer Winterlandschaft als Motiv.

Ziehschokoladen-Verpackung

Hier noch mal ein Foto mit neutralem Hintergrund, auf dem man die Details vielleicht ein wenig besser sieht. Zumindest das Geschenkband (1. Bingo-Vorgabe).

Der Spruch „Weihnachten ist, wenn das Herz nach Hause kommt“ ist einer meiner Lieblingssprüche dieses Jahr. Ich habe ihn in Gold embosst (2. Bingo-Vorgabe). Und ein paar Glitzersteinchen sind natürlich auch auf der Packung gelandet. Für den besonderen „Glow“ (3. Bingo-Vorgabe).

Und so sieht die Ziehschokolanden-Verpackung aus, wenn man daran zieht. Dann erscheint die Schokolade.

Die Häuschen habe ich mit Goldfolie hinterlegt, damit sie schön schimmern und ein warmes Licht ausstrahlen. Ich finde, das hätte einen weiteren Bingo-Punkt verdient! 😉

Ich hoffe, meine kleine Anregung gefällt euch. Nun geht es weiter bei Shelly.


P.S. Hier ist noch mal eine Gesamtübersicht aller Blog Hop-Teilnehmerinnen:
> Babs
> Beate
> Eva
> Jana
> Nicole (hier bist du gerade)
> Shelly
> Sigrid

Teile diesen Beitrag