Die Hasen sind los!

Hase 1

Manche von euch haben die Hasen schon bei mir auf Facebook entdeckt als ich Anfang des Jahres von der Creative World Messe in Frankfurt berichtet hatte. Nun haben die Hasen auch bei mir Einzug gehalten und ich bin völlig im „Hasenfieber“. Es macht so viel Spaß mit Farbe und Formen zu experimentieren!

Zum Einsatz kommt hier eine sogenannte „Mixed Media-Technik“. Nach dem Auftragen der Acrylfarbe auf die Leinwand werden mit Schablonen und schwarzer Farbe verschiedene Muster auf das Motiv gestempelt. Der Phantasie sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Ausgerüstet mit Leinwänden, Pinseln, Schwämmchen, Farben und Schablonen habe ich mich sogleich ans Werk gemacht. Herausgekommen ist ein ganzer Stall voller Hasen!

Hase 2

Hase 3

Hase 4

Hase 5

Hase 6

Kaufen kann man die Hasen in meinem mein DaWanda-Shop.

Auf Anfrage biete ich auch gerne einen Workshop dazu an. Ihr müsstet mindestens drei Leute sein, damit er stattfindet. Meldet euch bei Interesse einfach.
nicole-175

Teile diesen Beitrag

Wie handgeschöpftes Papier hergestellt wird

Schon immer wollte ich wissen wie hangeschöpftes Papier hergestellt wird. In unserem Urlaub in Myanmar habe ich das nun endlich live miterleben können! Hier wird noch alles in echter Handarbeit gefertigt.

Eigentlich ist es ganz einfach…

Zuerst knetet man aus Baumrinde und Wasser einen Klumpen.

DSC09726

Damit man ein Blatt Papier daraus herstellen kann, benötigt man ein großes Sieb, das man in ein Wasserbecken legt.

DSC09727Übrigens sind in dem Wasserbecken kleine Kaulquappen geschwommen! Ih! Ob das hilft, ich weiß es nicht… Jedenfalls scheint alles hier Bio zu sein. Es lebt noch etwas in der Brühe. 😉

Dann weicht man den Klumpen aus Baumrinde noch mal in Wasser ein und rührt alles ordentlich zu einem dicken Brei durch.

DSC09729

Die angemischte Pampe wird gleichmäßig mit der Hand auf das Gitter aufgetragen.
Wenn man mag, kann man als Dekoration noch ein paar Blütenblätter darauf streuen.

DSC09730

Ist alles gleichmäßig aufgetragen, wird das Sieb vorsichtig aus dem Wasser gezogen und der Rahmen zum Trocknen aufgestellt (rechts im Bild liegt unser noch ganz nasses Stück).

DSC09731

Wenn alles trocken ist, kann der Bogen Papier vorsichtig aus dem Rahmen abgelöst werden.

DSC09732

Und schon ist das Papier fertig zur Weiterverarbeitung!

Diese Familie macht daraus bunte Papierschirmchen. Unten seht ihr wie das Papier mit Naturleim (stinkt furchtbar!) auf den Rahmen aufgeklebt wird.

DSC09737

So sehen die Schirme dann aus, wenn sie fertig sind:

DSC09735

Ich habe mir einen Bogen Papier mit Blütenmuster mitgenommen. Allerdings habe ich noch keine Idee, was ich damit machen könnte. Vielleicht einen Sonnenschirm, wenn die Sonne hier auch endlich scheint! 😉

Nun wisst ihr wie man Papier von Hand schöpft.

Bei Tudi Billo gibt solche handgeschöpften Papiere aus Nepal zu kaufen. Allerdings nur für den Großhandel. Ich habe ein paar Bögen von ihr da. Und ich habe auch eine Adresse in Frankfurt, bei der man dieses Papier kaufen kann. Falls jemand Interesse daran hat, meldet euch gerne bei mir.

nicole-175

Teile diesen Beitrag

Hurra! Es gibt etwas zu feiern!

shutterstock_52722625Heute feiere ich meinen 2. Demo-Geburtstag!

Seit heute bin ich zwei Jahre bei Stampin‘ Up! als Demonstratorin im „Team Maxie“ tätig. Und ich habe es noch keinen Tag bereut.

In dieser Zeit habe ich vieles erlebt, habe viele andere kreative Menschen kennen gelernt, mit denen ich mein Hobby teile, war auf spannenden Events und habe mein Hobby nach und nach zu meinem Beruf gemacht. Was kann es Schöneres geben!?
Natürlich steckt auch eine Menge Fleiß und Arbeit dahinter. Ohne das geht es nicht. Vor allem, weil ich ein sehr schüchterner Mensch bin und nicht wirklich weiß wie ich auf fremde Menschen zugehen soll. Für den Direktvertrieb ist das natürlich nicht so gut. Aber so langsam überwinde ich meine Scheu und es wird immer besser. Um so mehr bin ich stolz auf das, was ich bisher erreicht habe. Und es macht mir mittlerweile so viel Spaß, Workshops zu geben und gemeinsam mit anderen zu basteln! Das hätte ich nie gedacht.

Mich begeistert das Anfertigen von kleinen feinen Objekten aus Papier jeden Tag aufs Neue. Es gibt noch so viele Ideen, die hier auf meinem Basteltisch schlummern und darauf warten, in die Tat umgesetzt zu werden! Daher werde ich sicher noch eine ganze Weile weiter machen und freue mich auf noch viele weitere spannende Erlebnisse!

Ob ich es eines Tages auch mal zu einem eigenen Team schaffen werde, oder womöglich an der großen Prämienreise teilnehmen darf, das steht noch in den Sternen. Davon träume ich derzeit noch. Wer weiß. Schaut mal in zwei Jahren vorbei, vielleicht findet ihr dann hier Fotos von mir auf einem großen Dampfer irgendwo in der Karibik, gemeinsam mit hunderten anderen bastelbegeisterten Menschen! Das wäre fantastisch! 😉
Falls ihr auch schon neugierig auf solche Bilder oder einfach nur auf neue Basteltipps von mir seid, ist alles, was ihr tun müsst, mir weiterhin die Treue zu halten und eure Stampin‘ Up!-Bestellungen bei mir in Auftrag zu geben, zu Workshops zu kommen oder mich für Stempelparties zu euch nach Hause einzuladen. 😉

Weil ich ohne euch, meine lieben Kunden, nicht da stünde, wo ich heute stehe, habe ich mir ein Dankeschön für euch überlegt. Und zwar schnüre ich für jeden Kunden, der bis Ende April 2016 bei mir bestellt, eine kleine Überraschungstüte! Neben Klebemittel werdet ihr darin das ein oder andere nützliche Zubehör oder sogar ein paar Stempelchen finden! Seid gespannt!

Ein dickes DANKE von Herzen an euch alle – an meine Kunden, meine Familie, die mich immer tatkräftig unterstützt, meine BlogleserInnen, meine lieben Demo-Kolleginnen, die mir stets mit Rat und Tat zur Seite stehen, das Stampin‘ Up!-Team und alle anderen, die mich immer wieder motivieren, weiter zu machen – für die beiden letzten Jahre, die vielen positiven Rückmeldungen und die Unterstützung. Ich freue mich auf viele weitere gemeinsame Stampin‘ Up!-Jahre mit euch!

nicole-175

Möchtest du auch Demo werden? Dann melde dich gerne bei mir! Hier (klick) findest du schon mal alle wichtigen Informationen dazu.

Teile diesen Beitrag