Category Archives: 3D-Objekte

Eine Torte aus Papier

Papiertorte
Morgen ist es soweit, unser kleiner, aber feiner Kreativmarkt auf dem Flugplatz in Ober-Mörlen findet statt! Wir versuchen dem Wetter mit Zelten und Heizpilzen zu trotzen und hoffen, dass ihr uns auch trotz der Kälte alle besuchen kommt!

Die letzten Wochen habe ich fleißig dafür am Basteltisch verbracht. So ein Stand will ja schließlich auch mit vielen schönen Sachen gefüllt sein!

Da ihr vermutlich nicht alle persönlich kommen könnt, zeige ich euch auf meinem Blog nach und nach, was es auf meinem Stand so alles gibt bzw. gegeben hat. Die Fliegerkarte habe ich euch bereits gezeigt.

Heute zeige ich euch meine Papier-Torte. Die einzelnen Stückchen der Torte kann man mit Süßigkeiten oder kleinen Geschenken befüllen. Man kann sie einzeln erwerben oder auch gleich die ganze Torte als Partydeko.

Weil es immer nett ist, zu einem Geschenk auch ein paar Worte zu schreiben, habe ich auch noch passende Karten zu jedem Tortenstückchen angefertigt.

Karte mit Kuchen

Der Spruch „Eine Party ohne Kuchen ist nur ein Meeting“ musste da unbedingt drauf! Den finde ich klasse! 😉 Er ist aus dem Stempelset „Party-Grüße“.

Nun hoffe ich, dass das Wetter morgen hält und wir einen schönen Tag in Ober-Mörlen haben werden.

nicole-175

Teile diesen Beitrag

Nikolaus-Ziehverpackung

Ziehschachteln

Die Kisten für den Weihnachtsmarkt sind gepackt. Es geht in den Endspurt. Ich bin schon ganz aufgeregt, was mich in Bad Mergentheim erwartet!
Euch möchte ich heute mit einer Bastelidee für Nikolaus versorgen, damit ihr auch etwas zu tun habt, während ich die kleinen Schokoladenschächtelchen an den Mann oder die Frau bringe! 😉

Die kleine Ziehschachtel hatte ich bereits für Herbst-Goodies gebastelt und sie kam bei meinen Gästen sehr gut an. Daher dachte ich, das wäre doch auch hübsch für Nikolaus. Mal etwas anderes.
Also bin ich losgezogen und habe kleine Mini-Nikoläuse gesucht. Bei Milka bin ich fündig geworden. Fröhlich habe ich mich daraufhin an den Basteltisch gesetzt und losgelegt. Die Herbst-Ziehverpackungen hatte ich nach Anleitung von Kirstens Stempelkiste gefertigt. Diesmal habe ich ein Video-Tutorial von Alexandra Grape entdeckt und dachte mir, das ist ja noch bequemer, da quasi „live“ mitzubasteln.

Aber oh Schreck, die Ziehverpackungen aus dem Video sind größer als die von Kirstens Stempelkiste! Der kleine Nikolaus geht darin total unter.

Ziehverpackung Nikolaus

Also habe ich noch eine zweite Variante angefertig. Diesmal mit einem Ferrero-Rocher als Füllung. Das füllt den Raum besser aus.
Diese Variante habe ich im Design etwas schlichter gehalten. Es ist quasi die „Erwachsenen-Version“.

Nikolaus-Ziehverpackung

Nikolaus-Ziehverpackung auf

Ich bin sehr gespannt wie das bei meinen Kunden ankommt und welche Version das Rennen auf dem Weihnachtsmarkt macht.

Da Nikolaus ja auch schon bald ist, hoffe ich, euch hiermit eine schöne Idee für passende kleine Mitbringsel gegeben zu haben. Die Anleitungen findet ihr unter den jeweiligen Links oben im Text.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

nicole-175

Teile diesen Beitrag

15 Minuten Advent

15 Minuten Advent

Die „15-Minuten-Advent-Boxen“ sind immer sehr beliebt bei meinen Kunden. Bisher hatte ich sie als kleines Köfferchen gemacht. Aber wie das so ist bei kreativen Menschen, man braucht immer mal wieder etwas Neues. Also habe ich kurzerhand eine „Explosionsbox“ zur „15-Minuten-Advent-Box“ umgestaltet.

Wenn man den Deckel der Box abnimmt, offenbart sich ihr Inhalt.

15 Minuten Advent Box

In der Box befinden sich in den kleinen Seitentaschen eine Weihnachtsgeschichte, ein Teebeutel, ein kleiner Anhänger für persönliche Grüße und die Anleitung wie man das alles zusammen am besten genießt. In der Mitte ist noch ein Teelicht.

Der „15 Minuten Advent-Stempel“ ist übrigens von Jutta Mettendorfer.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche,
eure Nicole

Teile diesen Beitrag

Adventskalender to go

Adventskalender to go

Viele, viele kleine Mini-Adventskalender „to go“ haben heute meine Werkstatt verlassen. Es sind kleine Geschenke für die Mitarbeiter einer Firma.

Danach war dann mein rotes Papier leider leer…

Da die kleinen Kalender sehr gefragt sind, habe ich noch ein paar mehr mit dem Stampin‘ Up!- Designerpapier „Fröhliche Feiertage“ gebastelt. Hier seht ihr die Ergebnisse:

Adventskalender to go

Adventskalender to go

Adventskalender to go

Der mit dem Bäumchen-Motiv ist der beliebteste bei meinen Kunden. Der war sofort ausverkauft.

adventskalender-baeume-nah

Für alle, die es noch nicht kennen, die kleinen Adventskalender sind innen mit Schokolinsen gefüllt, die kleine Zahlen aufgedruckt haben, wie ein Adventskalender eben (sieht man auf dem Bild leider nicht so gut). Ich habe meine Schokolinsen-Kalender beim Gummibärchen-Laden bestellt. Es gibt sie auch bei Schneider und bei Buttlers habe ich sie auch schon gesehen.

Adventskalender to go auf

Der Stempel ist übrigens von Jutta Mettendorfer (JM-Creation).

Meine Stampin‘ Up!-Kunden finden eine Anleitung mit Maßen im geschlossenen Kundenbereich. Alle anderen bekommen sie natürlich auch gerne, wenn ihr mir einen Kommentar hier oder auf meiner Facebookseite unter diesem Beitrag schreibt. Ein bisschen was müsst ihr dafür schon tun! 😉

Liebe Grüße Eure Nicole

Teile diesen Beitrag